20 Jahre Melanie's Crêperie im Eiffelturm am Gäubodenfest

In diesem Jahr feiert die Crêperie von Melanie Kreis ihr mittlerweile schon 30jähriges Schausteller-Jubiläum.

Seit nunmehr 20 Jahren gastiert der Crêpe Stand in Form des Eifelturms am Straubinger Gäubodenvolksfest und verzaubert Jung und Alt mit vielen leckeren französischen Köstlichkeiten.

 

Passend zum Jubiläum gibt es viele neue Crêpes wie z. B. den Licor 43 mit weißer Schokolade, Putenbrust und Mozzarella oder auch mit Tiramisu-Creme.


Was sind eigentlich Crêpes genau? Eine Erklärung zu dieser französischen Köstlichkeit finden Sie > HIER…

 

Wie aber kam man auf die Entwicklung dieses Geschäftes mit der originellen Aufmachung?

Wie alles begann ...

Vor ca. 3 Jahrzehnten, genauer gesagt im Jahr 1987, entstand die Idee zu diesem Crêpe-Stand und somit begann auch die Selbständigkeit von Melanie Kreis aus Nürnberg.

Damals hatte Melanie Kreis ein ähnliches Geschäft auf einen anderen Festplatz gesehen und sich direkt in den Stand verliebt.

Schnell entstand auch die Idee mit dem integrierten Verkaufsraum in der „Eifelturm-Optik“ und so wurde die Crêperie nach den Ideen der Nürnberger Schaustellerin im passend-französischen Stil gebaut.

Bei der Premiere war er einer der ersten Crêpes-Geschäfte in Bayern und zog auch sehr viel „Schau-Publikum“ an, denn damals kannten es die meisten Volksfestbesucher noch nicht, das ein Crêpe frisch und direkt vor ihren Augen zubereitet wurde.

Noch heute stehen vor allem Kinder vor dem außergewöhnlichen Verkaufsgeschäft und verfolgen mit großen Augen die Zubereitung im Inneren.

Melanie Kreis (re.) und ihr Team

 

Heuer feiert Melanie Kreis auf dem Gäubodenvolksfest ihr 20jähriges Jubiläum als selbständige Schaustellerin und ihrer originellen Créperie und sie ist immer gern bei uns im wunderschönen Niederbayern zu Gast, weil es für sie hier wie ihre „zweite Heimat“ ist – wie sie uns in einem Interview erzählte.

Parallel dazu betreibt Melanie Kreis seit 10 Jahren auf den Nürnberger Festen auch noch einen Flammkuchenstand an dem es seit diesem Jahr auch eine patentierte Neuheit gibt: den „Flap“, einem gerollten Flammkuchen „to go“ um den Volksfestbummel ein wenig einfacher zu machen. Die Idee dazu hatte Moritz Kreis, Melanie´s Sohn – bereits Schausteller in der 7. Generation!

Besuchen auch sie die einmalig-schöne Crêperie der Schaustellerfamilie Kreis heuer auf dem Straubinger Gäubodenvolksfest 2016 und lassen sie sich einen der vielen leckeren Crêpes im Mund zergehen!

Jubiläums-Gewinnspiel

Zum 20jährigen Jubiläum gibt es auch ein tolles Gewinnspiel, bei dem Sie leckere Crêpe-Variationen im Gesamtwert von über 300 Euro gewinnen können! Machen Sie doch einfach mal mit – es lohnt sich!
> Zum Gewinnspiel

Das Team vom Volksfestportal www.volksfest-straubing.de gratuliert Melanie Kreis zum 20jährigen Jubiläum und freut sich auf viele weitere Jahre auf den originellen Eifelturm am Gäubodenvolksfest in Straubing!

 

Text und Fotos: Jan Kittner, Thomas Schmid