Aktuelles und News zum Gäubodenvolksfest

Was gibt es Neues am Gäubodenvolksfest 2019?

Auch 2019 haben sich die Organisatoren viel einfallen lassen, um die erwarteten bis zu 1,4 Millionen Gäste beim Besuch auf einem der komfortabelsten Volksfeste Deutschlands zu verwöhnen. Das „Trumm vom Paradies“, wie die Einheimischen das Großevent nennen, will seine Gäste vom 9. bis 19. August unter anderem mit einem rund 100.000 Quadratmeter großen Vergnügungspark, sieben Festzelten mit rund 27.000 Genuss-Komfort Sitzplätzen und mehr als 100 Kapellen begeistern.

Was kostet die Maß Festbier?
Der Bierpreis wird in diesem Jahr in Straubing zwischen 9,70 bis 9,75 Euro für die Maß liegen.

Unvergesslichen Festspaß garantieren spektakuläre Fahrgeschäfte, davon 5 heuer erstmals in Straubing! (Lesen Sie unsere detaillierten Bericht dazu.) 130 Schausteller bieten kulinarische Vielfalt, Spiel- und Belustigungsgeschäfte und vieles mehr für die Besucher.

Im Historischen Bereich finden Sie eine „Erlebnis-Zeitreise“ in die Volksfest-Geschichte. Ein 8.000 Quadratmeter großer historischer Bereich mit einem Nos-talgie-Festzelt, Fahrgeschäften und kulinarischen Köstlichkeiten der guten alten Zeit soll auch in diesem Jahr Erinnerungen wecken und Jung wie Alt begeistern.

Begleitet wird das Volksfestevent mit einem attraktiven Rahmenprogramm, Blasmusikkonzert der 7 Festzeltkapellen am Sonntag, 11.08.2019, Lampionfahrt mit Niederfeuerwerk am Montag, 12.08.2019, Kindertag am Diemstag 13.08.2019, großem Abschlussfeuerwerk am Montag, 19.08.2019.

Besonders Kinder sollen Ihren Spaß haben!
Es sind kostenfreie Attraktionen - wie eine Kinderdisco und ein Kasperltheater an Kinder- und Familiennachmittagen, tägliche Aufführungen auf der Bühne im Historischen Bereich und im Nostalgie Circus geboten. Ebenso kostenlos für die Kleinen von etwa drei bis zehn Jahren ist auch heuer die fachlich qualifizierte Betreuung im Kinderhort mit Streichelzoo und die Nutzung der 700 Quadratmeter großen Kindererlebniswelt. Darüber hinaus bieten alle Geschäfte an den Kinder- und Familiennachmittagen ermäßigte Preise bis 19 Uhr.

Parallel zum Gäubodenvolksfest, dem zweitgrößtem Volksfest Bayerns, öffnet vom 10. bis 18. August die Verbraucherausstellung „Ostbayernschau“. 750 Aussteller präsentieren dort auf 60.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche eine bunte Erlebniswelt für Leben und Alltag. Besonderes Highlight dieser Konsumentenmesse: der Eintritt ist frei!


LEBERKÄS JUNKIE - der Film


Vorstellung Straubinger Volksfest Sammlermaßkrug 2019 am 4. Mai

Am Samstag, den 4.05.2019 wird ab 10.00 Uhr mit einem kleinen Stadtplatzfest der neue Gäubodenvolksfest Sammlermaßkrug mit dem Motiv für 2019 vorgestellt.

Das Besondere an dem kleinen Fest ist, dass man den Maßkrug zum Preis von 17,- Euro erwerben kann und ihn sich kostenlos mit einer Maß Bier, diesmal gesponsert von der Brauerei Irlbach, befüllen lassen kann.

Dazu gibt es musikalische Unterhaltung und Kleinigkeiten für's leibliche Wohl.

Der Erlös aus dem Maßkrugverkauf wird für kulturelle Zwecke an die Stadt Straubing gespendet.

Bilder von der Vostellung sowie mehr Infos auf der Seite
> Sammlerkrug

 


Europaabgeordneter Manfred Weber eröffnet Gäubodenvolksfest 2019

Am Samstag, den 10.08.2019 um 10.00 Uhr findet im Festzelt Nothaft, die offizielle Eröffnung statt.

Oberbürgermeister Markus Pannermayr freut sich sehr, dass Manfred Weber, der Europaabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei (EVP) seiner Einladung gefolgt ist und seine Teilnahme zugesagt hat.

 

Mehr Infos auf unserer Seite > Volksfesteröffnung

Information: Stand 18.04.2019
Bildquelle: www.manfredweber.eu

 



Von Fesztelten und Bieren am Gäubodenvolksfest 2019

Der Festausschuss des Straubinger Stadtrates gibt bekannt, dass folgende Festwirtsfamilien und Lieferbrauereien beim Gäubodenvolksfest 2019 zugelassen sind:
Nr. 1 (Kategorie A): Festzelt Reisinger GbR - Brauerei Arcobräu
Nr. 2 (Kategorie A): Ochsenbraterei Wenisch GbR - Brauerei Erl
Nr. 3 (Kategorie A): Festzeltbetrieb Anton Nothaft GbR - Karmeliten Brauerei
Nr. 4 (Kategorie B): Krönner Volksfest GbR - Brauerei Irlbch
Nr. 5 (Kategorie B): Anja und Stephan Weckmann GbR - Brauerei Rörhl
Nr. 6 (Kategorie B): Festzeltbetrieb Martin Lechner - Brauerei Röhrl
Nr. 7 (Kategorie C): Greindl GbR - Karmeliten Brauerei

NEU ist jedoch, dass auch die Brauerei Klett aus Konzell am Gäubodenfest ausschenken wird. Der Fischstand von Flussfischer Mayer kann den bisherigen reinen Abholstand erweitern und voraussichtlich nun Gäste auf bis zu acht Biertischgarnituren bewirten.

Hier finden Sie weitere Infos zu den >>> Festzelten.


Bis 31.01.2019 für Ostbayernschau günstigere Platzmieten

Die offiziellen Anmeldeformulare für die Verbraucherausstellung Ostbayernschau (10. - 18.08.2019) können auf der Website des Veranstalters, die Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH herunter geladen werden.
Gerade auch für Firmen im Bereich Nachhaltigkeit, Energie, innovative Technik und für Interessenten aus der näheren Region sollen weitere Möglichkeiten geschaffen werden. Es werden rd. 400.000 Besucher erwartet, der Eintritt ist frei.

Schnelle Anmeldung lohnt sich! Firmen, die sich bis 31.01.2019 anmelden, erhalten günstigere Platzmietenpreise!

Hier der Link: www.ausstellungsgmbh.de



Ab 04.09.2018 Parkplatz Am Hagen ist wieder frei

Der kostenlose Ersatzparkplatz an der Westtangente kann während des Volksfestabbaus und der damit verbundenen Hagen-Sperrung bis einschließlich 3.09.2018 benutzt werden.

Ab Dienstag, den 04.09.2018 kann der kostenlose Parkplatz am Hagen wieder frei.

Der Pendelbus in die Innenstadt verkehrt an den bekannten Abfahrtsstellen.


Offizielle Abschluss Pressekonferenz zum Gäubodenfest 2018

In der offiziellen Pressekonferenz von Oberbürgermeister Markus Pannermayr und der Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH wurde für das Gäubodenfest 2018 eine positive Bilanz gezogen: Rund 1,4 Millionen Volksfestbesucher und rund 440.000 Gäste auf der Ostbayerschau kamen nach Straubing. Anhaltend ist der Trend zurück zu Tradition und Brauchtum. Immer mehr Familien mit Kindern sind unter den Besuchern.

„Wir sind mit dem Verlauf des Festes und dem Besuch hoch zufrieden“, sagte Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr im Bilanz-Pressegespräch. Bayerns zweitgrößtes Volksfest sagte, auch Festwirte, Schausteller und Wirte seien sehr zufrieden. Der OB würdigte den „sehr friedlichen Festverlauf und die fröhliche Stimmung an allen Tagen“.

Immer mehr Familien entdecken das Gäubodenvolksfest
Hervorragend angenommen wurden die Kinder- und Familiennachmittage mit halben Fahrpreisen und Sonderangeboten und die Kinderfahr- und Spielgeschäfte. Aber auch Ruhezonen und Kinderhort, Still- und Wickelräume sowie kostenlose Kinderveranstaltungen.

Speis und Trank
Rund 50.000 Gickerl wurden in den 11 Tagen verzehrt und ganz 38 Ochsen gebraten und gegessen. 8.000 Hektoliter Bier und Radler wurden ausgeschenkt und heuer neu, kam in manchen Zelten die "Goaßmaß" dazu.

Schaustellerfamilie mit 100jähriger Tradition
Die Schaustellerfamilie Stranninger bestelt in der 4. Generation und kann in 2018 auf eine 100jähriger Tradition zurückblicken.

Ostbayernschau: Aussteller zufrieden mit Umsätzen
Die Zahlen der Ostbayernschau 2018 sorgten bei den Verantwortlichen und den 750 Ausstellern ebenfalls für strahlende Gesichter. „Die Aussteller waren mit dem Umsätzen zum allergrößtem Teil zufrieden, das zeigt: die Ostbayernschau bleibt ein starker Magnet für das Gäubodenvolksfest und attraktiv wie eh und je – trotz Fernsehshopping und Internethandel“, so Projekteiter Stefan Heitzer.

Sicherheitskonzept hat sich wieder bewährt
Oberbürgermeister Pannermayr zeigte sich dankbar über den „äußerst friedlichen Verlauf“ und dankte vor allem den Sicherheitskräften für ihren Einsatz. Bewährt hat sich nach Angaben der Organisatoren auch das neue Parkkonzept, das Besucher via App bequem zu freien Parkplätzen führt. So blieben trotz einer Besucherzahl, die dem 30-fachen der Straubinger Einwohnerschaft entspricht, Staus die Ausnahme.

Volkfest-Experten aus ganz Deutschland in Straubing zu Gast
Parallel zum Gäubodenvolksfest fand in diesem Jahr erstmals die jährliche Tagung von Volksfestverantwortlichen aus ganz Deutschland in Straubing statt. Mehr als 40 Konferenzteilnehmer aus mehr als 20 Städten und drei Ländern berieten drei Tage lang zu den Themen Sicherheit, Organisation und Herausforderungen für die Volksfeste von morgen.

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude - so wurden die Termine für 2019 bekannt gegeben:
09. bis19. August 2019 Gäubodenfest
10. bis 18. August 2019 Ostbayernschau