Aktuelles und News zum Gäubodenvolksfest

Bis 31.01.2019 für Ostbayernschau günstigere Platzmieten

Die offiziellen Anmeldeformulare für die Verbraucherausstellung Ostbayernschau (10. - 18.08.2019) können auf der Website des Veranstalters, die Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH herunter geladen werden.
Gerade auch für Firmen im Bereich Nachhaltigkeit, Energie, innovative Technik und für Interessenten aus der näheren Region sollen weitere Möglichkeiten geschaffen werden. Es werden rd. 400.000 Besucher erwartet, der Eintritt ist frei.

Schnelle Anmeldung lohnt sich! Firmen, die sich bis 31.01.2019 anmelden, erhalten günstigere Platzmietenpreise!

Hier der Link: www.ausstellungsgmbh.de


Ausschreibungen für Bierzelte und Fahrgeschäfte am Gäubodenvolksfest 2019 sowie Teilnahme an der Ostbayernschau 2019

Sie wollen am Gäubodenvolksfest als Festwirt, Schausteller, Standbetreiber oder als Aussteller auf der Ostbayernschau teilnehmen?

  • Die Bewerbungsfrist für die sieben Bierzelte am Gäubodenvolksfest 2019 läuft. Die Unterlagen können gegen eine Schutzgebühr bei dem offiziellen Veranstalter, der Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH angefordert werden. Die Einreichung der Bewerbung muß bis spätestens 26.11.2018 um 12.00 Uhr erfolgen.
  • Bewerbungen für Fahrgeschäfte, Laufgeschäfte, Stände und Attraktionen am Festplatz des Gäubodenfestes sind ebenfalls an die Austellungs GmbH zu richten. Abgabetermin 17.10.2018.
  • Bewerbungen für Stände auf der Ostbayernschau sind an den Veranstalter, die Austellungs GmbH zu richten.
  • Alle Infos und Details auf www.ausstellungs-gmbh.de

Ab 04.09.2018 Parkplatz Am Hagen ist wieder frei

Der kostenlose Ersatzparkplatz an der Westtangente kann während des Volksfestabbaus und der damit verbundenen Hagen-Sperrung bis einschließlich 3.09.2018 benutzt werden.

Ab Dienstag, den 04.09.2018 kann der kostenlose Parkplatz am Hagen wieder frei.

Der Pendelbus in die Innenstadt verkehrt an den bekannten Abfahrtsstellen.


Offizielle Abschluss Pressekonferenz zum Gäubodenfest 2018

In der offiziellen Pressekonferenz von Oberbürgermeister Markus Pannermayr und der Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH wurde für das Gäubodenfest 2018 eine positive Bilanz gezogen: Rund 1,4 Millionen Volksfestbesucher und rund 440.000 Gäste auf der Ostbayerschau kamen nach Straubing. Anhaltend ist der Trend zurück zu Tradition und Brauchtum. Immer mehr Familien mit Kindern sind unter den Besuchern.

„Wir sind mit dem Verlauf des Festes und dem Besuch hoch zufrieden“, sagte Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr im Bilanz-Pressegespräch. Bayerns zweitgrößtes Volksfest sagte, auch Festwirte, Schausteller und Wirte seien sehr zufrieden. Der OB würdigte den „sehr friedlichen Festverlauf und die fröhliche Stimmung an allen Tagen“.

Immer mehr Familien entdecken das Gäubodenvolksfest
Hervorragend angenommen wurden die Kinder- und Familiennachmittage mit halben Fahrpreisen und Sonderangeboten und die Kinderfahr- und Spielgeschäfte. Aber auch Ruhezonen und Kinderhort, Still- und Wickelräume sowie kostenlose Kinderveranstaltungen.

Speis und Trank
Rund 50.000 Gickerl wurden in den 11 Tagen verzehrt und ganz 38 Ochsen gebraten und gegessen. 8.000 Hektoliter Bier und Radler wurden ausgeschenkt und heuer neu, kam in manchen Zelten die "Goaßmaß" dazu.

Schaustellerfamilie mit 100jähriger Tradition
Die Schaustellerfamilie Stranninger bestelt in der 4. Generation und kann in 2018 auf eine 100jähriger Tradition zurückblicken.

Ostbayernschau: Aussteller zufrieden mit Umsätzen
Die Zahlen der Ostbayernschau 2018 sorgten bei den Verantwortlichen und den 750 Ausstellern ebenfalls für strahlende Gesichter. „Die Aussteller waren mit dem Umsätzen zum allergrößtem Teil zufrieden, das zeigt: die Ostbayernschau bleibt ein starker Magnet für das Gäubodenvolksfest und attraktiv wie eh und je – trotz Fernsehshopping und Internethandel“, so Projekteiter Stefan Heitzer.

Sicherheitskonzept hat sich wieder bewährt
Oberbürgermeister Pannermayr zeigte sich dankbar über den „äußerst friedlichen Verlauf“ und dankte vor allem den Sicherheitskräften für ihren Einsatz. Bewährt hat sich nach Angaben der Organisatoren auch das neue Parkkonzept, das Besucher via App bequem zu freien Parkplätzen führt. So blieben trotz einer Besucherzahl, die dem 30-fachen der Straubinger Einwohnerschaft entspricht, Staus die Ausnahme.

Volkfest-Experten aus ganz Deutschland in Straubing zu Gast
Parallel zum Gäubodenvolksfest fand in diesem Jahr erstmals die jährliche Tagung von Volksfestverantwortlichen aus ganz Deutschland in Straubing statt. Mehr als 40 Konferenzteilnehmer aus mehr als 20 Städten und drei Ländern berieten drei Tage lang zu den Themen Sicherheit, Organisation und Herausforderungen für die Volksfeste von morgen.

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude - so wurden die Termine für 2019 bekannt gegeben:
09. bis19. August 2019 Gäubodenfest
10. bis 18. August 2019 Ostbayernschau


20.08.2018 Volksfestausklang mit Prachtfeuerwerk

Leider geht auch das schönste Volksfest irgendwann zu Ende ... so wird auch heuer wieder das Gäubodenvolksfest mit einem fulminanten Prachtfeuerwerk beendet.
Das Feuerwerk startet am Montag, den 20.08.2018 ca. um 22.00 Uhr am Festpplatz.

Besonderes Schmankerl: die Kult-Showband TOPSIS spielt quasi wie früher bei legendären "Huat Tag" von 20.00 - 23.00 Uhr auf der Bühne im historischen Bereich.


20.08.2018 Familiennachmittag

Zum Festausklang findet heute ab 11.30 Uhr ein Familiennachmittag mit Sonderangeboten und halben Fahrpreisen bis 19.00 Uhr statt.

Um 14.00 und 16.00 Uhr können Kinder kostenlos im Theater am Hagen das Kasperltheater "Kasperl und der Zauberdrache" mit dem Puppentheater Kussani genießen. Nicht nur für Kinder im Vor- und Grundschulalter inszeniert Gabi Kussani das turbulente Abenteuer um eine Prinzessin und einen Zauberdrachen.

Nostalgie Circus Carlos
Bereits Tradition hat im Historischen Bereich der Nostalgie Circus Carlos. Die Zirkusfamilie Kollmann schlägt wieder ihr Zelt auf und zeigt in der achten Generation mit insgesamt acht Artisten an allen Festtagen um 15.00, 18.00 und 20.00 Uhr, sowie an den Samstagen und Sonntagen zusätzlich um 11.00 Uhr, Akrobatik, Jonglage, Clownerie, Feuerspucken, Seiltanz und weitere Klassiker aus der Zirkustradition. Neu dabei dieses Jahr: die Fakir-Show! Als neue Attraktion in diesem Jahr wird am Familiennachmittag um 15.00 Uhr eine Zirkusschule zum Mitmachen angeboten.


20.08.2018 Offener Tanznachmittag

Für Senioren, Menschen mit Behinderung und alle Tanzbegeisterte ist ab 11.00 Uhr ein offener Tanznachmittag Im Festzelt Reisinger. Für gute Unterhaltung und eifriges Tanzbeinschwingen sorgen „Steffi und die Bluejeans" ab 12.00 Uhr. Aber auch Rollstuhlfahrer sind zum Treffen im Reisinger-Zelt herzlich willkommen. Für die Teilnehmer an der Tanzveranstaltung gibt es vergünstigte Speisen und Getränke. Um 14 Uhr spricht Herr Peter Mittermeier, Stadtrat und Aufsichtsrat der Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH, ein Grußwort. Die Veranstaltung dauert bis 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Infos zu den weiteren >>> Tagesveranstaltungen


Straubing erleben - Stadt- und Stadtturmführungen

Lernen Sie das schöne Straubing an der Donau kennen! Zu den regulären Stadtführungen und Stadtturmbesichtigungen bietet die Tourist Info auch extra abendliche Führungen an. Anmeldung unter Telefon: 09421  944-69199. Darüberhinaus gibt es verschiedene Themenführungen für Gruppen und Einzelpersonen durch Straubing.
Infos zu den Stadtführungen auf der Website >>> Straubing

Außerdem bietet der Kirchenbauförderverein zur Volksfestzeit an bestimmten Terminen Führungen auf den Turm der Basilika St. Jakob an. Infos, Anmledung, Kontakt auf der >Website der Kirche St. Jakob


18.08.2018 Vorstellung NawaRo-Volleyball-Team 2018/2019

Hit em high! Straubings "hottest team in town"!

Am Samstag, 18.08.2018 ab 14.30 Uhr im Festzelt Greindl werden die neuen Spielerinnen des NawaRo-Volleyball-Teams für die kommende Saison vorgestellt. NawaRo Straubing spielt in der 2. Volleyball Bundesliga Süd.



17. und 19.08.2018 Eishockey: Gäubodenvolksfest-Cup

Eishockeyfans kommen natürlich auch im Sommer auf Ihre Kosten. Das Straubinger Eisstadion befindet sich direkt neben dem Riesenrad ... also ist es nur ein Katzensprung nach dem Spiel auf's Gäubodenfest. Am Freitag, den 17.08.2018 findet um 18.00 Uhr im Straubinger Eisstadion der Eishockey Gäubodenvolksfest-Cup statt. Es treten an: die Straubing Tigers gegen die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg.
Das 2. Spiel ist am Sonntag, 19.08.2018 ab 18.00 Uhr. Platzierungsspiel oder Finale Straubing Tigers – Grizzlys Wolfsburg oder Augsburger Panther.
Infos und Karten auf: www.straubing-tigers.de

Weitere Veranstaltungstermine im >>> Volksfestprogramm


Aktionen im historischen Bereich

Zusätzlich zu den nostalgischen Fahrgeschäften und Ständen im historischen Bereich des Gäubodenfestes befindet sich auch der Nostalgie Circus Carlos. Die Zirkusfamilie Kollmann begeistert mit Akrobatik, Wild-West-Show mit Messerwerfen, Jonglage, Clownerie, Feuerspucken, Seiltanz die großen und kleinen Besucher. Auftritte jeweils um 15.00 / 18.00 und 20.00 Uhr im Zirkuszelt in der Nähe der Erntekrone.

Auf der Aktionsbühne im weißen Zelt ein paar Schritte weiter finden tagsüber Trachtentänze statt. Abends ist von 21.00 bis 22.00 Uhr wechselndes Live-Programm von Blasmusik über Kabarett, Hip-Hop bis hin zu Rock und Pop und echter Volksmusik ist verschiedenes geboten. Eintritt frei.
Mehr Tagesinfos im >>> Volksfestprogramm


16.08.2018 2. Gäuboden G'stanzlsingen

Fröhliches musikalisches bayerisches Derblecken mit Josef "Bäff" Piendl, Andreas Aichinger und Benedikt Weber im Festzelt Greindl.

Beginn mittags, ab ca. 11.00 Uhr - Ende ca. 15.00 Uhr.

Dazwischen und danach spielt die Sparifankerl Musi.


16.08.2017 Ostbayernschau - die Verbraucherausstellung

Genießen Sie mit Spaß das Schauen und Shoppen auf der Ostbayernschau. In 17 Hallen und einem weitläufigen Freigelände gibt es nahezu alles, was das Leben schöner, einfacher, bequemer und die Arbeit schneller oder auch leichter macht. Das Angebot in der in 23 Warengruppen gegliederten Messewelt reicht vom Bauen und Baubedarf über moderne Einrichtung, EDV-Technik bis zu Werkzeugen, von Maschinen, Bekleidung, Mode, Nahrungsmitteln bis hin zu Freizeit, Sport, Touristik, Praktischem für Haus und Hof, Engeriesparen, Haushalt und Freizeit sowie Fahrzeugen und Arbeitsgeräten für die Land- und Forstwirtschaft. Ein besonderer Themenbereich sind diverse Sonderausstellungen und vorallem Energie und Nachhaltigkeit.

Auch in diesem Jahr glänzt die Ostbayernschau mit einer Besonderheit, die keine andere der großen Konsumentenausstellungen in Deutschland ihren Besuchern bietet: kostenlosen Eintritt so oft und so lange man will.
Die Messe dauert noch bis 19.08.2018 - 18.00 Uhr.

Weitere Infos auf der Seite >>> Ostbayernschau


15.08.2017 (Feiertag Mariä Himmelfahrt) Auftritte Bayerischer Volkstanzgruppen

Auf der Bühne im historischen Bereich des Gäubodenvolksfestes finden wechselnde Tanzvorführungen statt. Von 10.00 bis 16.00 Uhr treten heute und die kommenden Tage Jugendtanzgruppen und Trachtentänzer aus verschiedenen bayerischen Regionen auf. Eintritt frei!

Besuchen Sie auch auf der Ostbayernschau die Ausstellung "Altes Handwerk".
Informationen zu weiteren Veranstaltungen des Tages im >>> Volksfestprogramm



15.08.2018 Wahl der 1. Bayerischen Goaßmaß-Königin

Der Kabarettist Thomas Mayer, bekannt als Vogelmayer hat Anfang des Jahres gefordert,das es doch das Kultgetränk Goaßmaß auch auf dem Gäubodenvolksfest geben soll. Im Festzelt Reisinger wird dazu nun eine „Bayerische Goaßmaß-Königin“ gekürt. Die 5 nominierten Finalistinnen des Wettbewerbes müssen sich in mehreren Wettbewerben beweisen und werden von Jury und Publikum bewertet. Die Siegerin erhält ein neues Volksfestdirndl, Schärpe und Krone - wie es sich für eine Königin gehört.
Ort: Festzelt Reisinger (Zum Grafenwirt)
Zeit: von 20.00 bis 22.30 Uhr
Moderation: Kabarettist Vogelmayer


15.08.2018 BR Live-Sendung "Feste in Bayern"

Die Moderatoren Andrea Lauterbach und Dominik Pöll des Bayerischen Fernsehens begrüßen die Zuschauer live aus den Bierzelten vom Gäubodenvolksfest.
Zusammen mit vielen Gesprächspartnern aus der Region, die den besonderen Charme und die einzigartige Atmosphäre dieses Volksfestes leben und vermitteln, wird die Live-Sendung gestaltet.

Sendung: Mittwoch, 15.08.2018 von 20:15 bis 21:45 Uhr





14.08.2018 Kindernachmittag

Heute ist der beliebte Kindernachmittag. Von 11.30 Uhr bis 19.00 Uhr können Kinder zu halben Fahrpreisen die Fahrgeschäfte geniessen. Außerdem gibt es verschiedene Sonderangebote.

Von 16.00 bis ca. 18.00 Uhr veranstaltet Clown Alexandra eine Kinderdisco im Zirkuszelt Carlos im historischen Bereich.

Im Historischen Bereich hat der Nostalgie-Circus Carlos  sein  Zelt aufgeschlagen. Die Artisten werden das  Publikum  unter  anderem  mit Akrobatik, Jonglage, Seiltanz und Feuerspucken  unterhalten. Alle Volksfesttage um 15.00,  18.00 und 20.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen zusätzlich  um 11 Uhr.

Weitere Programmpunkte des Tages finden Sie >>> hier.


13.08.2018 Lampionfahrt, Fackelschwimmen und Niederfeuerwerk

Freuen Sie sich heute abend, am Montag, den 13. August 2018 auf ein besonderes Erlebnis. An der Donau, in der Nähe des Herzogsschloßes findet zum Auftakt um 20.15 die Serenade des freien Fanfarenkorps Straubing statt. Anschließend beginnt um 21.10 Uhr die Lampionfahrt und das Fackelschwimmen des Straubinger Kanuclubs, RC Straubing, UC Straubing, Schwimmverein Straubing und Wasserwacht Straubing in der Nähe Schlossbrücke. Die beleuchteten und mit Motiven versehenen Boote des Kanu- und Ruderclubs Straubing gleiten lautlos über die Wasseroberfläche. Danach bewegen sich die Fackelschwimmer wie Glühwürmchen durch das Wasser.
Den Abschluß bildet dann das Niederfeuerwerk mit musikalischer Begleitung.

Besondere Sicherheitsvorkehrungen

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die Lampionfahrt mit Niederfeuerwerk hohe Besuchermassen anzieht. Insbesondere in bestimmten Bereichen wie bei den Zugängen vom „Volksfestgelände" oder „Adler“ kann es zu Personenverdichtungen kommen. Aus Sicherheitsgründen behält sich der Veranstalter deshalb vor, einzelne Zugänge zeitweilig oder gänzlich wegen Überfüllung zu schließen bzw. die angrenzenden Straßen zu sperren. Die Besucher werden dann an die nächsten freien Zugänge weitergeleitet. Es werden auch selektive Taschen- und Rucksackkontrollen durchgeführt. Insgesamt betreut eine verstärkte Anzahl von Polizei / Ordnungskräften die Veranstaltung. Es wird um Einhaltung der Anordnungen der Sicherheitskräfte gebeten.

- - - - - - - - - - - - - - - - -

Plätze für Rollstuhlfahrer

Übrigens sind über den Zugang „Adler“ Plätze für Rollstuhlfahrer erreichbar.
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Weitere Veranstaltungstermine im >>> Volksfestprogramm


Sauerkraut Koma - Der Film


12.08.2018 Blasmusikkonzert der 7 Festkapellen und Verleihung der "Bairischen Sprachwurzel"

Bereits zum 15. Mal findet das Blasmusikkonzert aller 7 Festkapellen vor dem Riesenrad statt. Der Beginn ist um 10.30 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Programmpunkte des Tages: z.B. die Verleihung der Bairischen Sprachwurzel (um 11.30 Uhr im Theater am Hagen) und Auftritte bayerischer Volkstanzgruppen von 11.00 bis 16.00 Uhr auf der Aktionsbühne im historischen Bereich.
Viele weitere Highlights des Tages im >>> Volksfestprogramm.


11.08.2018 Markus Söder eröffnet Gäubodenvolksfest 2018

Eröffnung des Gäubodenvolksfestes und der Ostbayernschau durch den Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder im Festzelt Reisinger. Beginn 10.00 Uhr.

Mehr Infos auf unserer Seite >>> Volksfesteröffnung

 


11.08.2018 Vorstellung der DEL-Eishockeymannschaft Straubing Tigers

Die neue Mannschaft der Straubing Tigers wird am Samstag, den 11.08.2018 ab ca. 11.30 Uhr im Festzelt Weckmann's vorgestellt. Die Crew der Straubing Tigers wird sich komplett der Öffentlichkeit präsentieren. Ebenso werden die neuen Trikots und Fanartikel vorgestellt und Freikarten für die Vorbereitungsspiele verlost.
Die Veranstaltung wird ca. 2 Stunden dauern. Die Spieler und Akteure stehen für Gruppenfotos und Autogrammwünsche zur Verfügung.


10.08.2018 ab 17.30 startet der Volksfestauszug

In Straubing heisst der Start zum Gäubodenvolksfest "Volksfestauszug", obwohl es ja ein Festumzug ist. Ein farbenprächtiger Auftakt für die Gäubodenvolksfest-Tage mit ca. 3.300 Mitwirkenden. Dabei ziehen Trachtengruppen, geschmückten Pferdewägen, Musikgruppen, Vereine und viele mehr durch die Stadtmitte zum Festplatz Am Hagen.

>>> Infos zur geänderten Wegfolge für 2018 hier


09.08.2018 Volksfest-Vorfreude-Tribünenfest

Fast schon eine kleine Tradition geworden ist das fröhliche "Volksfestvorfreudentribünenfest" mit "Bio-Trio". Dieses findet auch heuer wieder einen Tag vor dem Volksfest-Startschuß statt. Bereits am Donnerstag, den 09.08.2018 wird die Tribüne am Ludwigsplatz für den Volksfestauszug aufgebaut. Die Vorfreudebesucher können einfach kostenlos die Tribühne benutzen, ihre Brotzeit und Getränke selbst mitbringen und dazu spielt abends ab 19.00 Uhr zünftig die Musik auf. Vielleicht gibt es auch wieder einen Vor-Volksfestumzug? Wer weiß? Wer bei diesem "Volksfest Warm-Up" dabei ist, wird es sehen ...

Hier ein > 360° Panorama vom Vorfreudefest
Hier ein > Videoclip

Hier Videos von den früheren Vorfreudefesten:
> Lustig war's
> der Vor-Volksfestumzug
> Volksfestvorfreudetribühnenfest mit Bio Trio und Wolfgang Engel


04.08.2018 Presse-Info über Sicherheitsvorkehrungen

In einem Pressinfo der Stadt Straubing werden die Sicherheitsmaßnahmen für das Gäubodenvolksfest 2018 vorgestellt.

Sehen Sie hier den Artikel dazu vom Straubinger Tagblatt, Ausgabe Samstag 04.08.2018.
(Zur größeren Ansicht auf das Bild klicken.)

- Kontrolle an den Eingängen, auch von größeren Taschen und Rucksäcken
- Waffen, Messer, Getränkebehälter aus harten od. zerbrechlichen Materialien sind verboten
- Hunde (außer anerkannte Begleithunde) sind am Festplatz verboten
- Zugangskontrollen für Lieferverkehr durch Einfahrtsausweise
- mobile Poller an den Eingängen
- Videoüberwachung und Koordination der Einsatz- und Sicherheitskräfte


AKTUELLE POLIZEI INFOS

Informationen zur Sicherheit
und aktuelle Polizei-News am Gäubodenvolksfest
finden Sie aus erster Quelle:

> auf der Facebook-Seite der Polizei Niederbayern

> Polizei Niederbayern

> auf der Polizei Bayern Internetseite

> auf Twitter

 


Volksfestticket für Stadtbus erhätlich

Ab sofort ist wieder das Volksfestbus-Ticket für die Straubinger Stadtbusse erhältlich. Die Karte kostet 23,- Euro, incl. einem Gutschein für 1 Maß Bier oder 1 Liter alkoholfreiem Getränk. Der Gutschein wird in allen Festzelten angenommen. Gültig ist das Ticket vom 10.08. bis 20.08.2018 auf allen Linien des Stadtbusverkehrs Straubing einschließlich der Stadtbus-Sonderlinien zum Gäubodenvolksfest. Das Ticket berechtigt den Inhaber zu beliebig vielen Fahrten im Geltungsbereich.

Infos zu den Verkaufsstellen und zumFahrplan finden Sie hier: www.stadtwerke-straubing.com
Infos zum Parken, Busparkplätze, Landkreisbuslinien u.s.w. hier: Fakten + Offizielles


Ab 09.07.2018 Park & Ride am Parkplatz Westtangente

Während der Sperrung des Großparkplatzes am Hagen für den Volksfestaufbau können Sie von 9. Juli bis 9. August 2018 kostenlos den Ersatzparkplatz "Westtangente" benutzen.

Dort stehen 1.000 Parkplätze zur Verfügung.

Über 2 Haltestellen gelangen Sie mit dem kostenlosen Pendelbus zügig in die Innenstadt Straubings. Der Pendelbus fährt Mo - Fr ab 7.15 Uhr, Samstag ab 8.30 Uhr.

Während der Volksfestzeit ist dieser Parkplatz kostenpflichtig, es verkehrt kein Pendelbus.

Ab 21.08.2018 steht der Parkplatz für die Dauer des Volksfestabbaus ebenfalls zur Verfügung.

 

<<< Zur größeren Ansicht der Skizze bitte auf das Bild klicken

Quelle: Ausstellungs GmbH



Ab 06.06.2018 sind Tribünenkarten für den Volksfestauszug erhältlich

Wer den Volksfestauszug am Freitag, den 10.08.2018 enstpannt auf der Tribüne am Ludwigsplatz sitzend genießen will, kann sich dafür Platzkarten besorgen.
Kartenverkauf:
Amt für Tourismus (Fraunhoferstr. 27, Straubing, neben Gäubodenmuseum)
Keine tel. Reservierung möglich

Mehr Infos zum Volksfestauszug >>> hier.


05.05.2018: Vorstellung Volksfest Sammlermaßkrug

Auch 2018 gibt es wieder den beliebten Volksfestmaßkrug für Sammler. Heuer mit einem besonderen Motiv zum Jubiläum "800 Jahre Neustadt Straubing".

Bei einem kleinen Fest am Straubinger Theresienplatz fand die Vorstellung des 2018er Volksfestkruges und der Künstlerin statt.

Mehr Infos zum Verkaufspreis und den Verkaufsstellen auf unserer Seite:
>>> Volksfestmaßkrug


26.04.2018 Was gibt es Neues am Gäubodenvolksfest 2018?

Die Verantwortlichen der Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH - Roman Preis, Max Riedl und neu Daniel Winklmaier sowie Sebastian Kohl für das Gäubodenvolksfest und Stefan Heitzer für die Ostbayernschau – luden zur Pressekonferenz ein. Erstmals präsentierten dazu auch Vertreter der Schausteller, Aussteller der Ostbayernschau und weitere Beteiligte ihre Programmpunkte.

Neues auf den Festzelten und Bierpreis

Festwirtesprecher Martin Lechner berichtete über die News aus den Festzelten. Die Maß Bier kostet heuer 9,40 und 9,45 Euro. Die Erhöhung ist den gestiegenen Kosten in Qualität, Komfort und natürlich Sicherheit geschuldet.

Im Festzelt Greindl im historischen Bereich wird es Veränderungen in Sachen Biergarten geben. Auch im Festzelt Lechner dürfen sich die Gäste auf einen 2. Biergartenteil freuen, dieser wird sich an der Ostseite des Zeltes befinden.

Neues im Vergnügungspark

Doch nicht nur in den Bierzelten sondern vorallem im Vergnügungspark wird den kleinen und großen Besuchern viel Spaß geboten. Acht Neuheiten sind heuer geboten. So z. B. der „Euro Coaster“, eine spezielle Achterbahn, bei der die Gondeln unter den Schienen hängen und somit die Beine der Fahrgäste frei baumeln. Außerdem kommt „Infinity“ ein 65 m hohes Schwenkarm-Karussell, das mit 5 G und 120 kmh wirbelt. Mehr Infos zu allen Neuheiten, den Fahr- und Laufgeschäften sowie den Kinderkarussells und Schaustellern lesen Sie auf unserer Seite „Heuer am Festplatz“.

>>> weiterlesen

Berichte aus dem Riesenrad

Gabriele und Sebastian Willenborg vom „Riesenrad“ berichteten, dass sie bereits 1967 am Straubinger Gäubodenfest vertreten waren. Damals mit einem 33 m hohen Rad. Das heutige Riesenrad wurde 1979 gebaut und wird natürlich ständig mit Neuerungen versehen. In Sachen Sicherheitstechnik aber auch Beleuchtung, z.B: in LED-Technik.

Das Riesenrad ist ein Familienfahrgeschäft in dem es auch die Möglichkeit gibt, es als Rollstullfahrer/in zu genießen, denn hierfür gibt es eine spezielle Gondel.

Sehen Sie dazu auch unsere beiden Videoreportagen:
>>> Riesenrad Interview 1 mit Sebastian Willenborg
>>> Riesenrad Interview 2 mit Sebastian Willenborg

Hofphotograph geht auf Freiherr von Fürstenberg über

Schausteller Stephan Bastian von „ Der Hofphotograph“, berichtete, dass er nun sein mobiles Fotoatelier mit rund 200 Kostümen an das junge Paar Freifrau und Freiherr von Fürstenberg übergeben hat. Diese hatten auch ihr kleines Töchterchen bei der Präsentation dabei. Wie es der Zufall wollte, hieß Bastians Oma ebenfalls Fürstenberg. So schließe sich der Kreis, wenngleich die beiden Familien nicht aus einer Linie stammen.

Das Publikum darf sich also wieder darauf freuen, schmucke Fotos von sich, seiner Familie, seinen Lieben oder Kollegenteams in historischen Gewändern machen lassen zu können.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Wie immer sind die Programmhighlights der Volksfestauszug am Freitag, den 10.08.2018 (auch diesmal mit geänderter Streckenführung wegen Baustelle), die offizielle Eröffnung, diesmal mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder am Samstag, den 11.08.2018, das Standkonzert der 7 Festzeltkapellen am Sonntag, den 12.08., die Lampionfahrt mit Niederfeuerwerk am Montag, 13.08. sowie die Kinder- und Familientage am 14. und 20.08. Den Abschluss bildet wieder das große Feuerwerk am 20.08.2018.

Volksfestplakat 2018

 

 

Dabei wurde auch das Plakat für das Gäubodenvolksfest 2018 präsentiert.

Es ziert das Traditionsfahrgeschäft Wellenflug, die zwei Kinder davor – fesch in Tracht - freuen sich auf's Fest.


Markus Söder eröffnet Gäubodenvolksfest 2018

Der neue bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat Oberbürgermeister Markus Pannermayr seine Zusage zur erneuten Eröffnung des Straubinger Gäubodenfestes gegeben.

Mehr Infos auf unserer Seite >>> Volksfesteröffnung

 


26.04.2018 Was gibt es Neues bei der Ostbayernschau 2018?

Rund 750 Aussteller präsentieren ihre Waren und Dienstleistungen in den Hallen und Freiflächen. 24 Warengruppen sind darin vertreten. Vom Bauen bis zur Landwirtschaft, von Haushalt bis Mode, von Urlaub bis Mobilität, von Gesundheit bis Nahrungs- und Genussmittel und vielem mehr.

Der Eintritt ist wie immer kostenlos.

1.000 m² Freigelände-Fläche mit Land-und Forstmaschinen
600 m² E-Mobilität (Elektro-Autos, E-Bikes und Pedelecs)
Hightech Küchenmaschinen und Haushaltsartikel
Haushaltsroboter (Staubsauger, Rasenmäher)
Vielseitige Wellness-und Beauty-Produkte
Ferngesteuerte Drohnen
Pool-Anlagen für jeden Geldbeutel
Modernste Gesundheits-Technologien

Themenhalle 17: Nachhaltigkeit und Energie

Einem neuen Themenschwerpunkt wird heuer mehr Raum gegeben. In der Themenhalle 17 handelt alles von Nachhaltigkeit und Energie. Emanuel Schlosser, stellvertretender Leiter des TFZ stellte die inhaltlichen Schwerpunkte des Informations- und Beratungsnetzwerks LandSchafftEnergie vor.

Dr. Engelskirchen, Kurator des derzeit am Enstehenden NAWAREUM stellte die künftige Bildungseinrichtung als Lern- und Erlebnisort vor: NAchhaltigen Zukunft, zu NAchWAachsenden Rohstoffen und Erneuerbaren Energien im MusEUM
Es wird ein professionelles, interaktives Naturkundemuseum – modern und spannend!

Bereits auf der Ostbayernschau kann man erste Eindrücke gewinnen, das Museum wird 2020 eröffnet.

Altes Handwerk und Trachten

Heinz Christ, Repräsentant des Bayerischer Trachtenverbandes und Organisator der Sonderschau „Brauchtum, Tracht und Handwerkskunst, Volkstänze“ präsentierte das Programm für 2018. Wer weiß noch, wie altes Spitzenklöppeln gemacht wird? Wie werden per Hand Seile gedreht und wie reibt man Schnupftabak und schnupft man damit einen echten „Schmaizler“? Dies und mehr kann man in der Sonderschau auf der Galerie in der Joseph-von-Fraunhofer Halle kennenlernen und „selba macha“.

Trachtengruppen aus diversen Regionen präsentieren sich mit verschiedenen Volkstanzgruppen. Alte Alltags- und Festtagstrachten werden ebenfalls gezeigt.

Kinderbetreuung, Infostände und diverse Sonderschauen runden das Programm das Programm der Ostbayernschau ab.