Archiv August 2017

Aug 21 2017

Mit dem prachtvollen Feuerwerk am Montagabend endet immer unser schönes Volksfest. Die einen sind traurig darüber, die anderen heilfroh, dass die 11 Tage vorbei sind. Das Feuerwerk ist immer ein Volksfest-Highlight. Wir haben es heuer in 360° fotografiert. Klicken Sie einfach auf das Bild und los geht der Rundum-Blick, zum Drehen, Zoomen, nach oben und unten blicken. Viel Spaß! Lächelnd

Aug 21 2017

Am letzten Volksfesttag fand der Ausflug der Bewohner des Pflegezentrums "Alte Waage" statt. Bereits als es noch das "Marienheim" war, hatten die Ausflüge auf das Gäiubodenfest Tradition.

Die Senioren, rund 30 Bewohner und zusätzlich ca. 16 Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer, hatten sichtlich Spaß an dem Bierzeltbesuch im Festzelt Greindl. Dort spielte zünsftig die Kapelle "Larifari" auf.

Und sogar das Tanzbein wurde geschwungen ...

Weiterlesen …

Aug 20 2017

Früher war es der "Hias-Huad", heuer ist es der "Wackel-Gickerl", der so manche Häupter ziert.

Man weiß es nicht genauer,
was einen bewegt, ein
nackertes Plüsch-Hendl
aufzusetzen,
aber lustig ist es allemal ;-)

Wir haben noch ein paar weitere lustige Kopfbedeckungen am Volksfest entdeckt, die wir Euch natürlich gerne zeigen wollen ...

Weiterlesen …

Aug 19 2017

Heuer haben wir erstmals Interviews mit Schaustellern gemacht. Wir freuen uns, dass wir Euch kurze informative und unterhaltsame Gespräche mit Andreas Aigner vom Parkour und Sebastian Willenborg vom Riesenrad präsentieren können.

Viel Spaß!

Hier geht's zu den Videos ...

Weiterlesen …

Aug 18 2017

Für die glücklichen Gewinner der Backstage-Tour war es am Donnerstag soweit. Bei tollem Volksfestwetter fand die mittlerweile 5. Backstage-Tour statt. Es wurden dafür wieder 5 Teilnahmekarten für 2 Personen verlost sowie 5 Karten für 2 Personen an die Schnellsten vergeben. Die Teilnehmer der Backstage-Tour bekamen viele Hintergrundinfos von Thomas Schmid und dem jungen Volksfestfan Marino Enger, sie durften sich über einige Freifahrten freuen und am Ende der Tour fragte sich jeder, wo die Zeit geblieben ist. 5 Stunden können so schnell vergehen…

Weiterlesen …

Aug 18 2017

Grundsätzlich mal ist das Volksfest ja mein Paradies, aber was das Essen angeht hat man als Veganer leider nicht so wirklich Spaß, nachdem man sogar bei Brezen aufpassen muß… Umso mehr freut es mich, daß es heuer ein paar mehr vegane Sachen gibt. Besonders toll find ichs, daß man beim Crêpes-Stand von Isabell Richter jetzt auf Wunsch auch vegane Crêpes bekommt! Lächelnd

Weiterlesen …

Aug 17 2017

Mit Badehose und Neoprenshirt gewappnet, radelt Michael gespannt und voller Vorfreude in den Straubinger Kanuclub. Da Michael nun schon seit zehn Jahren selber an der Lampionfahrt teilnimmt, ist schon etwas Routine eingekehrt. Trotzdem ist es jedes Jahr aufs Neue aufregend. Hoffentlich klappt alles!

Die festliche Dekoration für den Kanadier – wie man das lange, oben offene Kanu nennt, in welchem Michael mit drei Freunden wenige Stunden später die Donau hinab paddeln wird – liegt schon bereit. Ein sage und schreibe sechs Meter hoher, weiß-blauer Maibaum! Der darf heuer schon zum fünften Mal gemeinsam mit den vier Straubingern ins Boot. Ein echtes Stück bayerische Tradition auf der Donau!

Aber bevor es soweit ist, gibt es noch einiges zu tun ...

Weiterlesen …

Aug 16 2017

Ma moant ja, am Voiksfest geht's oiwei nur um de Giggerl, aber des stimmt goa ned, es gibt a verschiedene Antn! Is Eich des scho moi aufgfalln? (Für'd Preissn die Übersetzung: wir sprechen von Hühnern versus Enten).

Da waderten moi de kloana buntn Plastikenterl, de ma an oam Stand außa angeln ko.

Dann gibt's da no de nette Antn-Familie, die ...

Weiterlesen …

Aug 15 2017

Sommergewitter sind ja meistens etwas heikel. Hohe Temperaturen und dann der große Bumm! Straubing hatte mal wieder Glück. Während es woanders in Bayern hagelte und Starkregen niederkam, war es bei uns ein zwar theatralisches, aber letztendlich doch harmloseres Gewitter. Unsere WebCam "Mr. Flash" hat genau im richtigen Moment ein super Foto gemacht.

Aug 15 2017

Sind Euch eigentlich schon mal die Bemalungen an den Ständen oder Zelten aufgefallen? Klar, man schaut immer auf die blinkenden Lichter auf dem Weg ins Bierzelt, auf's Preistaferl am Stand oder gar nur auf's Handy. ABER liabe Leut, geht mal mit offenen Augen durch's Gäubodenfest! Ihr werdet schöne, lustige, kuriose Bilder finden, die einen staunen oder schmunzeln lassen!

So z.B. am kleinen Stand von Peter Sachs, dem Hau den Lukas, den ...

Weiterlesen …

Aug 14 2017

Was Leut, die gern a Bier dringan und a no beruflich mit Bier zu tun haben, so ois eifoid!? So zum Beispiel dem Handwerker Christian: von Beruf ist er Brauer. Wo? Natürlich bei der traditionsreichen Karmeliten Brauerei in Straubing. Und das ist er mit Leib und Seele. Weil er mit seinen Kollegen nicht nur das Bier braut, sondern natürlich auch gerne trinkt, ist ihm in einer Bierlaune die Idee gekommen, witzige T-Shirts mit Biersprüchen, natürlich in seiner Heimatsprache Niederbayerisch = Niedaboarisch zu gestalten. Gedacht – gemacht! ...

Weiterlesen …

Aug 13 2017

Gut, dass nun Schulferien sind, denn da hat Tobias wieder mehr Zeit zum Basteln. Wenn man ihn fragt, was eher da war, seine Bastelleidenschaft oder die Liebe zum Gäubodenfest, sagt er nur "des woaß i echt ned, i mog ois gleich gern!"
Mit Pappe, bunten Kartons, Tesa, Kleber und jede Menge Inspiration bastelt er das Riesenrad, Wellenflieger, Bierzelte und mehr nach. Sein Roll-Over, Top-Spin und Happy-Monster lassen sich sogar etwas drehen.

Natürlich muss er so oft wie möglich ...

Weiterlesen …

Aug 12 2017

Seit 20 Jahren betreiben
Sepp Stelzl und Poldi (Reinhold) Zimmer nun schon den EURO TREFF Stand am Straubinger Gäubodenvolksfest.

Natürlich passieren im Laufe der Zeit viele Geschichten, zwei davon wollen wir hier erzählen:

Der verlorene Verlobungsring
Einmal kam eine Männergruppe aus dem Raum Pfarrkirchen / Eggenfelden an den Stand und feierte fröhlich. Ein junger Mann aus der Gruppe hatte sich am Tag vorher verlobt und zeigte stolz und glücklich seinen Verlobungsring in die Runde. Doch plötzlich entwickelte der Ring eine Eigendynamik ...

Weiterlesen …

Aug 11 2017

Elf Tage Ausnahmezustand in Straubing! Elf Tage feiern, lachen, essen, Spaß haben, Karussell fahren, Leute treffen. Doch nach dem Gäubodenfest beginnt die lange Zeit des Wartens. Daher haben wir den Wandplaner mit der besonderen Zeitrechnung für Volksfestfans gestaltet. Das besondere ist das Kalendarium von August 2017 bis inkl. August 2018 und den zursätzlich darin rückwärts gezählten Tagen zum nächsten Gäubodenvolksfest.

Hier der Pressebericht aus dem Straubinger Tagblatt.

Mehr Infos auf unserer Seite >>> Volksfest Vorfreudekalender

Aug 10 2017

Birgit Fürst - rasende Reporterin für den Bayerischen Rundfunk und gebürtige Straubingerin - interviewte kleine und große Volksfestfans über ihre Leidenschaft: das Straubinger Gäubodenvolksfest.


So kam es, dass Marino, ein 14-jähriger Junge aus Windberg über seine Begeisterung von den Fahrgeschäften erzählen durfte. Und das kommt auch nicht von ungefähr, denn seine Mutter Nicole ...

Weiterlesen …

Aug 08 2017

Leider ging es mir in diesem Jahr wieder genau so, wie die letzten Jahre. Immer alles auf den letzten Drücker. Letztes Wochenende habe ich meine ganzen Dirndl aus dem Schrank geholt und gebügelt. Dabei fiel mir auf, dass an einigen etwas zu richte wäre. Ich selbst bin leider nicht geschickt genug, um dies zu tun also begab ich mich auf die Suche nach einer Schneiderin, die noch Zeit für meine kleinen Reperaturen hätte.

Kennt Ihr das Gefühl als hätte sich alles gegen Euch verhext? ...

Weiterlesen …

Aug 04 2017

Jetzt pappen's wieder am Boden ... die bunten Aufkleber, die den Besuchern helfen, den Weg zum Gäubodenfest zu finden. Zum Beispiel vom Bahnhof zum Festplatz Am Hagen. Am besten folgt man den Bodenaufklebern. Der Pfeil, resp. die Spitze zeigt die Richtung an.

Ein kleiner Spaziergang durch unser schönes Straubing führt die Besucher auch über den Stadtplatz mit den historischen Patrizierhäusern. Vielleicht nehmen Sie sich die Zeit ein wenig zu verweilen oder sogar eine Stadt- oder Stadtturmführung zu machen!