Fahrgeschäfte am Gäubodenfest 2017:

Auch 2017 gibt es wieder einige Neuheiten am Vergnügungspark des Gäubodenvolksfestes. Insgesamt erwarten die Besucher gleich fünf Fahrgeschäftsneuheiten, sowie ein neues Laufgeschäft mit dem Namen „Spassfabrik“ und eine große Rutsche.

Jules Verne Tower

Erste Neuheit ist ein neuartiger Riesenkettenflieger mit einer Gesamthöhe von 80 Metern und dem klangvollen Namen „Jules Verne Tower“ von Alexander Goetzke. Bereits die beiden Vorgänger-Anlagen „Star Flyer“ und „Alex Airport“ mit einer Höhe von jeweils 50 Metern standen schon öfter in Straubing und sind den Besuchern bestens bekannt.

Der „Jules Verne Tower“ dagegen besticht nun mit einer Komplett-Höhe von 80 Metern, einer Flughöhe von ca. 70 Metern und ist momentan der höchste, einzig voll thematisierteste und transportable Riesen-Kettenflieger der Welt. Der „Jule Verne Tower“ bietet Fahrspaß und eine grandiose Aussicht über den Festplatz. Fliegen auch Sie in 80 Tagen um die Welt, bzw. in 11 Tagen über Straubing!

Zu einer beschwingten Fahrt lädt Sie ein: Alexander Goetzke, München-Gondorf

INTOXX

Zweite Neuheit für Straubing ist der „INTOXX“ – ein Überschlagskarussell welches seinem Fahrgast in 16 Sitzen die totale „Beinfreiheit“ gewährt, sowie rasante und dennoch angenehme Loopingfahrten mit einem High-Speed von bis zu 3 G (3-fache Erdanziehung) bietet! Bereits in den 80- und 90er Jahren begeistertet schon der „Looping Star“ seine Gäste mit angenehmen Überkopf-Fahrten. „INTOXX“ ist eine raffinierte Weiterentwicklung und ein absolutes Unikat, da es dieses Karussell so nur ein einziges Mal gibt. Testen auch Sie „INTOXX“ in 22 Metern Höhe und erleben sie dabei Straubing mal auf dem Kopf!

Auf Ihren Besuch freut sich David Pandel, Stuttgart

Spassfabrik

Ein Laufgeschäft ist Neuheit Nummer 3. Die „Spassfabrik“ von Alwin Zinnecker bietet Fun und gute Laune für die ganze Familie. Opa, Oma, Mama, Papa und auch die kleinsten Sprösslinge sind in der „Spassfabrik“ willkommen und erleben einen lustigen Parkour mit garantiertem Spaß-Faktor!

Zu einem „spaßigen“ Besuch erwartet Sie die Familie Zinnecker, Neumarkt-Sankt Veit

Mr. Gravity

„Heavy“ wird es bei Neuheit Nummer 4 auf dem diesjährigen Gäubodenvolksfest. Die Familie Oberschelp präsentiert die Neuheit „Mr. Gravity“ – einem sogenannten „Heavy Rotation“ der Herstellerfirma Technical Park. Hierbei werden 20 Fahrgäste ähnlich wie auf Oberschelp´s Bratpfanne „High Impress“ im Kreis gedreht wobei sich die bis zu 100km/h rotierende Scheibe aber auch noch im Winkel bis zu 90 Grad anhebt und dabei bis zu 18 Metern Höhe erreicht. „Mr. Gravity“ ist einzigartig in Deutschland und verspricht Karussellvergnügen pur. Schnelle Richtungswechsel und bis zu „5 G“ einwirkende Kräfte sind bestimmt nichts für schwache Mägen und Nerven. Aber wer es liebt sich so durcheinanderwirbeln zu lassen der liebt auch „Mr. Gravity“! Probieren Sie ihn doch einfach mal aus oder sind Sie zu schwach für „Mr. Gravity“???

Zu einer total verrückten Karussellfahrt erwartet Sie Familie Oberschelp, Bielefeld

Super-Rutsche

Fünfte Neuheit am Gäubodenvolksfest 2017 ist die „Super-Rutsche“ von Alexander Schramm aus Frankfurt. Auf 5 wellenförmigen Bahnen erlebt der Besucher „Rutsch-Spaß“ der etwas anderen Art – und das in bis zu 13 Metern Höhe!

Eine Rutsch-Bahn der Extra-Klasse welche man nicht in jedem Garten findet. Testen auch Sie und Ihre Familie die „Super-Rutsche“ und erleben sie „rutschen“ einmal in einer anderen Dimension!

Viele vergnügliche Stunden am Gäubodenvolksfest wünscht Familie Schramm, Frankfurt

XXL Racer

Mit seinen 55 Metern Flughöhe bildet der „XXL Racer“ Neuheit Nummer 6 am Gäubodenvolksfest und ist somit der bisher größte „Propeller“ welcher in Straubing seine Gäste durch die Luft wirbeln wird.

Nach „Adrenalin“ (ca. 40 Meter), „Freak“ (40 Meter) und „Cyber Space“ (50 Meter) ist „XXL Racer“ somit die höchste Loopingmaschine in der Gäubodenmetropole. Mit über 100 Stundenkilometern erlebt der Fahrgast Adrenalin pur und absoluten High-Speed! Erleben auch Sie „XXL Racer“! Sind Sie bereit für diesen „Thrill“?

Zu einer actionreichen Fahrt erwarten Sie Hilde & Franz Goetzke sowie Arnd Bergmann, München



GHOST

„Ghost“, Neuheit Nummer 7, verspricht Gänsehaut und Nervenkitzel der etwas anderen Art. „Ghost“ ist keine Geisterbahn im eigentlichen Sinne, sondern durch „Ghost“ geht der Besucher zu Fuß vorbei an Schreckeffekten, Figuren und lebenden Akteuren. Also nichts für schwache Nerven. Ist der Besucher einmal im „Ghost“ gibt es kein Zurück und ein Weglaufen ist unmöglich. Erst wenn der komplette Parkour durchlaufen ist finden die Gäste den Weg nach draußen – oder auch nicht. Versuchen doch auch Sie einmal in Glück und besuchen Sie „Ghost“ – das etwas andere Gruselvergnügen.
Zu schaurig-schönen Gruselspaß lädt ein: Familie Burghard, Hamm


Anzeige

STRANNINGER's WELLENFLUG am GÄUBODENVOLKSFEST

„A Trumm vom Paradies" … und wir sind wieder dabei!!!
Jetzt mit komplett neuer Bemalung unseres Karussell´ s, sowie neuester LED-Technik und Illumination, sowie bester Musikunterhaltung stets mit Herzblut und immer in Familienhand betrieben präsentieren wir Ihnen Karussell-Spaß ohne Grenzen!

Wir bieten Fahrspaß für die gesamte Familie, egal ob jung oder jung-geblieben. Erleben Sie eine angenehme, beschwingte und familienfreundliche Fahrt in unseren bequemen Einzel- oder Doppelsitzen. Egal ob Groß, ob Klein - in den Wellenflug da muss man rein!

WELLENFLUG – DAS  Gute-Laune-Karussell!
Ein besonderes Highlight eines jeden Tages ist unsere Abschlussfahrt gegen 00:15 Uhr! Beim Musik-Klassiker „Time to say Goodbye“ von Andrea Bocelli und Sarah Brightman, sowie besonders atmosphärischer Licht-Illumination hört man bei vielen Volksfestbesuchern und Fahrgästen immer wieder von „purem Gänsehaut-Feeling“ und wahrem Kultcharakter!

Auf einen Besuch freut sich das gesamte Team vom „WELLENFLUG“.
Stranninger GbR, Kontakt: Tel. 0163-3742912

Besuchen Sie unsere Website: www.wellenflug-stranninger.de


Fahrgeschäfte und Schausteller 2017

  • "Big Bamboo", Hempen OHG, Oldenburg
  • „Rally Monte Carlo” Go-Kart-Bahn, Dietmar-Maxi Fackler, Essen
  • „Geister Schloss“, Irene Kunz, München
  • „Rock & Roller Coaster“, Vorlop GmbH & Co., Hemmingen
  • „Parkour“, Andreas Aigner, München
  • „Roll Over“, Patrick Zinnecker, Aiterhofen
  • „Montgolfiére“, Martina Finke-Zarnikau, Wolfhagen
  • "Break Dance", Alexander Goetzke, Gondorf
  • „Playball“, Wolf Clauß, München
  • „Auto-Skooter“, Belinda und Heiner Distel, München
  • „Wildwasserbahn – Auf Manitus Spuren“, Fritz Heitmann KG, Münster
  • „Wellenflug“, Stranninger-Sgraja GbR, Straubing-München
  • „Happy Monster“, Patricia Zinnecker, Aiterhofen
  • „Wilde Maus“, Renate und Peter Münch, München
  • „Top Spin“, Rudi Bausch, München
  • „Hexenschaukel“, Ulrich Keller, München
  • „Oktoberfest-Riesenrad“, Heinrich Willenborg, München
  • „Fahrt ins Paradies“, Toni Schleifer, Zülpich
  • „Calypso“, Hubert Winheim, Ingolstadt
  • "Nostalgie-Skooter", Kurt Geier jun., München

Anzeige

Kult – Maschine “Top Spin No. 1”

Auch in diesem Jahr ist sie wieder mit dabei: die Mega-Maschine „TOP SPIN“! Unnachahmlich, unübertrefflich, sensationell, spritzig, cool – kurz: einfach KULT in Straubing! Mehr Original geht nicht! Wir freuen uns Sie wieder verschaukeln, verdrehen und auch wieder Nass machen zu dürfen! Nicht umsonst die Nummer 1 unter den Großschaukeln! „Let´s go for a spin…“


Und nach wie vor gilt: der Tipp für heiße Tage! Unser Top Spin bietet neben Fahrspaß und Nervenkitzel pur auch eine optimale Erfrischung!

Seit 25 Jahren der Garant am Straubinger Gäubodenvolksfest und stets familienbetrieben!

Zu einer spritzig-rasanten Fahrt lädt ein:
Familie Bausch, München

Für Fans: einfach die Facebook-Seite liken:
https://www.facebook.com/pages/Top-Spin-No1/133790703336537


Anzeige

Die Power-Maschine „Playball“

„Enjoy the Ride“ heißt es auch 2017 wieder am Straubinger Gäubodenvolksfest! Nach wie vor die beste Wahl ist das Original! Auch 2017 gibt es wieder rasante Fahrten auf unserem „Playball“! Test the Best! „Playball“ – das Kult-Karussell mit Power! Probieren Sie ihn selbst aus und erleben Sie eine temporeiche, aufregende und zugleich amüsante Fahrt bei der Sie die Schwerkraft einmal ganz anders erleben. Wir freuen uns auf Straubing, sein Gäubodenvolksfest und Ihren Besuch!
Zu einer rasant-beschwingten Fahrt erwarten Sie Gabriele und Wolf Clauß, München

Weiter empfehlen wir uns auch mit unserem Top-Karussell „Flip Fly“ allen Platzmeistern, Behörden und Ämtern und wünschen dem Straubinger Gäubodenvolksfest 2017 einen guten und optimalen Verlauf, sowie allen Besuchern vergnügliche Stunden! „Kiss the Sky – Flip Fly“! Demnächst auch auf Ihrem Festplatz?
Thomas Clauß – München

Internet: www.clauss-playball.de und www.clauss-flipfly.de
Sie finden uns auch auf Facebook unter:
https://www.facebook.com/PlayballClauss und https://www.facebook.com/FlipFlyClauss


Anzeige

Kinder-Traum-Schleife und Kinder-Sport-Karussell

Auch 2017 präsentieren wir wieder zum Gäubodenvolksfest unsere beiden Top-Kinder-Karussells „Kinder-Traum-Schleife“ und das beliebe „Kinder-Sport-Karussell“ in gewohnt erstklassiger Aufmachung und Technik!


Das Kinder-Sport-Karussell begeistert Alt und Jung in seiner historischen Nostalgie-Aufmachung aus 1001 Nacht. Fast alle Fahrzeuge sind noch aus der Originalbesatzung der 50er Jahre – jedoch immer mit einer modernen Ausstattung nachgerüstet und die handbemalte Rückwand zeigt Bilder bekannter und beliebter Märchen.


Die Kinder-Traum-Schleife ist vor allem für die „Rennfahrer“ unter den Kindern gedacht, denn über Hügel und Täler fahren die jungen Passagiere mit neuzeitlichen und sprechenden Fahrzeugen über die 40 Meter lange Piste. Vorbei an speziell entwickelten Farbeffekten und mit neuester LED-Technik ausgerüsteter Beleuchtung garantiert den Kindern eine aufregende Fahrt und funkelnde Augen!


Lassen auch Sie Kinderherzen höher schlagen und besuchen Sie uns am Straubinger Gäubodenvolksfest!
Wir freuen uns auf Sie!

Internet: www.sgraja-stephan.de
Kontakt: Stephan Sgraja Tel: 01 70  3 45 93 34


Kinderfahrgeschäfte

  • Kindertraumschleife, Stephan Sgraja, Straubing
  • Kinder-Sport-Karussell, Stephan Sgraja, Straubing
  • Kinder-Sport-Karussell, Erich und Bärbel Stranninger, Straubing
  • Crazy Time 2, Toni Thoma, Andernach
  • Märcheneisenbahn, Willy Scherrle, München
  • Märchenland-Express, Michael Dräger, Bonbruck
  • Mäuse Stadt, Johanna Brambach, Nürnberg

Schaustellerbetriebe am Gäubodenvolksfest 2017

  • „Hau den Lukas“, Adolf Alwin Dören, Neu-Ulm
  • „Bayern-Lukas“, Peter Sachs, Delmenhorst
  • „Schiffschaukel“, Martin Kollmann jun., Pfarrkirchen
  • „Lass die Büchsen tanzen“, H. H. Levy und L. Vespermann, Hasselroth
  • „Circus Circus“, Emmi Schubert, München
  • „Milchkannenspiel“, Stefan Weber, Stuttgart
  • „Fadenziehen“, Horst Heppenheimer, Landshut
  • „Lustiges Kugelstechen“, Carmo Neigert, Reisbach
  • „Pfeilwerfen“, Welda Heinen, Worms
  • „Pfeilwerfen“, Martin Kollmann jun., Pfarrkirchen
  • „Camel Derby“, Endres GbR, Landshut
  • „Bayerische Angelei“, Peter Schütz, München
  • „Sportstudio“, Christian Zettl, München
  • „Bayerische Gaudi“, Petra Keese, Delmenhorst
  • „Tütenangeln“, Michael Luch, Nürnberg
  • „Gaudi Alm“, Susanne Eichel, München
  • „Schießstand München“, Gabriele Büchl & Alois Bräu, Straubing
  • „Schießstand“, Margot Heppenheimer, Aiterhofen
  • „Schieß-Sport“, Roman Pfeffer, Straubing
  • „Foto-Sport-Schießen“, Alfons Richter, Salching-Oberpiebing
  • „Dschungel-Bogenschießen“, Philipp Vespermann, München
  • „Sturmflut“, Jeanette Eckl-Stey, München
  • „Hongkong“, Anneliese und Roman Pfeffer, Straubing
  • „Glücks-Basar“, Stranninger GbR, Straubing
  • „Flora“, Uwe Röhrig, Hamm
  • „Verkauf von Lotterielosen“, Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, München
  • „Ammer-Feinkost-Himmel“, Hans-Jürgen Ammer, Straubing
  • „Weinpavillon“, Fuchs Weinfachgeschäft, Straubing
  • „Straubinger Bierbrunnen“, Hilde Goetzke & Arnd Bergmann, Straubing
  • „Hafenbar“, Susanne Riederer, Straubing
  • „Eurotreff“, Josef Stelzl & Reinhold Zimmer, Straubing
  • „Melani´s Creperie“, Melanie Kreis, Nürnberg
  • „Creperie“, Isabell Richter, Salching-Oberpiebing
  • „Die rollende Backstube“, Heinrich Welter, Bernhardswald
  • „Jo Kurt“, Michael Courtney, München
  • „Eisverkauf“, Alfons Feigl, Straubing
  • „Eisverkauf“, Peter & Maximilian Krä OHG, Straubing
  • „Eis-Konditorei“, Scherrle & Lemoine GmbH, Ingolstadt
  • „Fischbraterei“, Grommer GbR, Straubing
  • „Fischbraterei“, Mayer GbR, Straubing
  • „Fischbraterei “, Michael Mayer GmbH, Straubing
  • „Haimerl´s Spezialitäten“, Haimerl GbR, Straubing
  • „Candy“, Robert & Stefan Schneller GbR, Landshut
  • „Gaby´s Leckereien“, Gabriele Büchl & Alois Bräu, Straubing
  • „Himmlisches Zuckerl“, Carmo Neigert, Reisbach
  • „Neufeld´s Spezialitäten“, Christa Neufeld, Straubing
  • „Alpenheisl“, Andreas Pfeffer, Straubing
  • „Wöller´s Mandeln“, Virginia & Walter Wöller, Straubing
  • „Brotzeithäusl“, Ingrid Ebenburger, Straubing
  • „Die Oase“, Josef Bauer, Straubing
  • „Lammgrillspezialitäten“, Bayerwald-Lamm GmbH, Mitterfels
  • „Mais-Man“, Michael Geissler, Aham
  • „Spezialitäten-Imbiss“, Nicole Grauberger, Fürth
  • „Peter´s Meeresfrüchte“, Peter Lingnau, München
  • „Kartoffelhaus“, Adolf Hoffmann, München
  • „Hirtenbrot“, Manuel Renz, Stuttgart
  • „Pferdemetzgerei“, Josef Riedl, Straubing
  • „Gurkenstandl“, Josef Stelzl, Straubing
  • „Schlemmerschloß“, Jennifer Schweitzer, Worms
  • „Schlemmerstandl“, Rudi Zinnecker, Straubing
  • „Alte Bergstub´n“, Kurt & Heinz Grauberger, Fürth
  • „American Diner“, Stephan Haimerl, Straubing
  • „Bei Luiciano“, Cornelia Kunze, Rehburg-Loccum
  • “Käsestand”, Döschl-Döschl-Ebenburger GbR, Straubing
  • „Käsestand“, Elisabeth & Klaus Hagn GbR, Straubing
  • „Käsestand“, Heilmeier & Prasch GbR, Straubing
  • „Imbiss Lehner“, Elisabeth & Petra Lehner GbR, Haselbach
  • „Käsestand“, Maria Wührl, Straubing
  • „Käsestand“ Anna-Maria Zwickl, Straubing
  • „Pizza-Bäckerei“, Willy Scherrle, München
  • „Pizza-Bäckerei“, Renate Stabicki, Rain
  • „Künstler Atelier“, Toni All, Hainsacker
  • „Münchner Vogelpfeifer“, Peter Berger, Wegscheid
  • „Spielzeugburg“, Knipf Spielwaren GmbH, Obertraubling
  • „Spielwaren- und Andenkenverkauf“, Sonja Pangerl, Haselbach
  • „Wiener Eispalast“, Guderley & Sohn OHG, München
  • „Getränkestand“, Josef Riedl, Straubing
  • „Gaudi-Schützen“, Robert Eckl, jun., München
  • „Grillpalast“, Scarlett Haas, München
  • „Don Churros“, Nancy Hartmann
  • „Fisch Helbarg“, Klaus Hellberg
  • „Zuckerwaren“, Marie-Luise Hingerl
  • „Jagd-Hütte“, Olga Klimkeit
  • „Woody“, Dieter Mönning
  • „Frösche Springen“, Kerstin Münch
  • „Schlemmerküche“, Jeanette Münch-Göttermann
  • „Holzkohlen-Grill“, Samuel Ott
  • „VIP-Party“, Franz Schubert
  • „Euroball“, Helmut Trollmann



Anzeige

GEISTER SCHLOSS

Auch 2017 präsentieren wir Ihnen wieder am Gäubodenvolksfest Gruselspaß auf 2 Etagen in unserem einzigartigen „GEISTER SCHLOSS“ – der Geisterbahn für die ganze Familie!
Erleben Sie eine „schaurig-schöne" Fahrt in geschlossenen Gondeln und mit „lebenden Geistern“ und neuen Effekten im Innen- und Außenbereich der Bahn. Ebenso erwartet Sie ein neuer und extra für Sie angefertigter Film im inneren des Schlosses!

Mit dabei ist auch wieder unsere Geister-Crew die Ihnen wieder „Gänsehaut-Feeling“ vermittelt!
Besuchen Sie uns doch einfach und lassen Sie sich von uns „begeistern“!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Irene und Andreas Kunz, München

www.geisterschloss.com
facebook.com/Geisterschloss-Kunz-141753639204904/

Für die Saison 2018 empfehlen wir uns allen Platzmeistern und Behörden bereits jetzt mit unserer spektakulären NEUEN  GEISTERBAHN, mit der wir heuer auf dem Münchner Oktoberfest Premiere feiern! Erleben Sie eine gruselige Reise voller Überraschungen und einzigartigen Effekten! Auf 3 Stockwerken und 7 Fahrebenen erwartet sie bei einer Schienenlänge von über 500 Metern und einer Fahrdauer von 3 Minuten ein gruseliges Abenteuer der Extraklasse! Weitere Daten der Bahn: 38 Meter (Länge) x 25 Meter (Breite) x 18 Meter (Höhe)Mehr dazu dann in Kürze!
Master of Darkrides & Entertainment – Andreas Kunz, München


Anzeige

SKY FALL - Sind Sie bereit für diesen Thrill?

Auch in der Saison 2017 präsentieren wir wieder voller Stolz den ersten transportablen und höchsten Frei-Fall-Turm der Welt: „SKY   FALL“! Sky Fall ist nicht irgendein Freifallturm sondern Sky Fall bietet den freien Fall aus 80 Metern Höhe. Beim Sky Fall fällt der Fahrgast wirklich „frei“ und ohne Seil im freien Fall nach unten bevor eine Permanent-Magnetbremse die Gondel wieder sanft abbremst und sicher in den Einstiegsbereich bringt. Auch unsere Fahrgäste bestätigen uns immer wieder: „Sky Fall ist keine normale Fahrt, Sky Fall ist ein Erlebnis!“ Also auch genau IHR Faaaaaaaalll…???
Während der knapp zwei minütigen Auffahrt-Zeit in der drehbaren Gondel auf  ca. 80 Metern Höhe können Sie den herrlichen Ausblick genießen. Oben angekommen läuft dann der Countdown, die Spannung steigt, der Puls rast und plötzlich – KLACK - der freie Fall… Nervenkitzel pur und eine aufregende Fahrt bietet Ihnen „Sky Fall“!
S K Y   F A L L – DAS Erlebnis – und leider geil! Sind Sie reif für diesen Thrill???

Unsere Stationen 2017: Paris, Aschaffenburg, Würzburg, Hamburg, Ibbenbüren, München, Bocholt und Soest

Wir wünschen dem Straubinger Gäubodenvolksfest 2017 einen tollen Verlauf, den Besuchern vergnügliche Stunden auf einem der schönsten Volksfesten Deutschlands, sowie dem Veranstalter und den Verantwortlichen alles Gute!
Michaela und Michael Goetzke, München

Michaela und Michael Goetzke, München

Liken Sie uns: www.facebook.com/SkyfallMichaelGoetzke?fref=ts
Onride-Video: www.youtube.com/watch?v=waCQUf_kG5s
Image-Video: http://youtu.be/DhRDs3vy3kI



Diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit - Änderungen vorbehalten, Stand 08/2017
Gezeigte Anzeigen erscheinen unabhängig von einer Platzierung am Gäubodenvolksfest 2017.

Quellenangaben:
Schaustellerliste: Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH; keine Gewährleistung auf Vollständigkeit der Schausteller und Fieranten. Änderungen behält sich die Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH vor.
Infotexte: Thomas Schmid
Bildquellen: Thomas Schmid, Straubing, Internetseiten und Facebook Fanpages von Schaustellerbetrieben, sowie Ride-Index und Komet