Aug 14 2018

Kürzlich habe ich "Schwany" am Volksfest in einer Festküche getroffen. "Hey, das ist eine Überraschung - bist Du wieder aktiv?" rief ich. Er antwortete mit breitem Grinsen "Ja klar, ich kann's ned lass'n!" Im richtigen Leben heisst er Markus Schwannberger und ist Koch. Bereits seit 1991 hat ihn das Volksfestfieber gepackt. Damals war er beim Fesztelt Reisinger der letzte "Kas-Mo", der aus dem Riesenlaib Käse die Portionen noch mit dem Handmesser geschnitten hat.

tl_files/volksfest/images/blog2018/Schwany_2_web.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2004 bis 2008 war er beim damaligen Schötz & Sommer Festzelt. Im ersten Jahr als Koch, im 2. als Küchenchef der Festküche.


Heute arbeitet er während der Volksfestzeit im Festzelt Greindl. Er hat einen heißen Job: er ist der Würstlbrater und macht Schaschlik und Curry Wurst. "Es macht mir echt Spaß hier! Wir sind ein nettes, angenehmes Team. Und zwischendrin kann man auch mal bissl blödeln oder an Witz verzähln" berichtet er.


Hauptberuflich ist er Koch im Tagungs- und Erholungszentrum der Barmherzigen Brüder in Kostenz.

Seine wahre Leidenschaft ist die Volksmusik. Seit mittlerweile 7 Jahren betreibt er mit Begeisterung sein "Radio Schwany" den Volksmusiksender im Internet aus Niederbayern. In seinem Studio hat er 1000e von CDs und Sounddateien. Auf http://www.schwany.de hat er 14 Kanäle, von Oberkrain bis Blasmusik, von Schlager bis Herzklang. Er ist stolz darauf, das größte Internetradio weltweit für Volksmusik zu betreiben. Über 6 Mio Zuhörer im Jahr klicken sich rein und genießen seine Volksmusikauswahl.

Schwany RadioMittlerweile hat er in Aiterhofen ein voll ausgestattes Sendestudio, in das auch gerne Live-Gäste kommen. So waren z.B. die "Grubertaler" schon da, aber auch das "Schneiderwirt Trio", "Die Granaten" und "Siegrid und Marina".

Ob die nun auch mit Curry Wurst und Schaschlik bewirtet wurden habe ich leider vergessen zu fragen. 

Schwany Radio

Schwany Sendestudio

Zurück

Einen Kommentar schreiben