Einen netten Kindermalwettbewerb zum Gäubodenfest haben sich die Schausteller des BLV e.v. Straubing einfallen lassen. Nicht nur, dass sie den Wagen, mit dem sie am Volksfestauszug teilnehmen, heuer komplett neu geschmückt haben, darüber hinaus sollen Kinder bis 12 Jahre angeregt werden, eben diesen Wagen zu malen oder zu zeichnen. Als Preis winkt dieser Riesen-Super-Knuddel-Teddy sowie Chips und Marken, die das glückliche Gewinnerkind alle heuer noch am Gäubodenvolksfest einlösen kann.

Isabell Richter, von der Crêperie Richter, verrät, wie der Kindermalwettbewerb abläuft:

  • Kinder bis 12 Jahre sollen Bilder vom Wagen der BLV-Schausteller beim Volksfestauszug malen
  • Für die, die nicht als Zuschauer am Volksfestauszug dabei sind, stellen wir hier Bilder als Vorlage zur Verfügung
  • Zu gewinnen gibt es den weißen Riesenteddy sowie allerhand Chips von Fahrgeschäften und kulinarische Marken
  • Die Bilder sollen bis Dienstag, 14.08.2018 (Kindertag) um 19.00 Uhr am Volksfest abgegeben werden
    (Bitte vergessen Sie nicht auf die Rückseite Ihren Namen, den des Kindes sowie eine Tel. oder E-Mail anzugeben)
  • Annahme der Bilder am Gäubodenfest bei:
    - Creperie Richter
    - Alpenheisl Pfeffer
    - Happy Monster Zinnecker
    - Roll Over Zinnecker
  • Die Jury tagt im Laufe des 15.08.2018 (Mittwoch, Feiertag)
  • Benachrichtigung des Gewinnerkindes im Laufe des 15.08.2018 (Mittwoch, Feiertag)
  • Preisübergabe am Donnerstag, 16.08.2018 um 16.00 Uhr bei Creperie Richter

Riesenknuddelteddy

Wir wünschen allen kleinen Künstlern viel Erfolg, viel Glück und dann viel Vergnügen am Gäubodenvolksfest 2018!

Schaustellerwagen 2018

Schaustellerwagen 2018

Schaustellerwagen 2018

Schaustellerwagen 2018

Schaustellerwagen 2018

Schaustellerwagen 2018

Schaustellerwagen 2018

 

Preisübergabe am 16.08.2018 an 8-jährige Magdalena und Familie

 

Isabell Richter begrüßte die Familie Mauerer aus Aiterhofen, die kleine Magdalena hat mit ihren 8 Jahren das Gewinnerbild gemalen.


Isabell Richter und Gewinnerin


Für die komplette Familie mit Bruder Tobias und Großeltern wurde von den Schaustellern ein großes, buntes Paket an Fahrchips, Speisengutscheinen, Eintritte für Laufgeschäfte, Essen im Festzelt Wenisch und zum Abschluß als Erinnerung an einen unvergeßlichen Tag am Gäubodenfests noch ein Foto vom Königlich Bayerischen Hofphotographen arrangiert. Sie bekamen jeweils 6 Freikarten für Remi-Demi, Auto Scooter, Eis, Crepes, Wellenflieger, Musik Express, Schießstand, Happy Monster, Euro Coaster, Geisterbahn, Riesenrad, Veteranenclub sowie eine Volksfesttasse und ein Volksfest-T-Shirt.
Und natürlich durfte die kleine Magdalena ihren großen neuen Freund, den Riesen-Knuddel-Teddy auch gleich in den Arm nehmen.


Gewinnerfamilie

Isabell Richter und Magdalena mit Teddy
Die Schausteller, organisiert im BLV Bezirksstelle Straubing, wollen mit der 1. Malwettbewerbsaktion zeigen, dass es trotz Zeiten von Handys auch noch andere Möglichkeiten gibt, Erlebtes bildlich zu zeigen. Und noch mehr: das Volksfeste Orte des Zusammenkommens, Spaßhabens und Genießen für Familien sind.

Gewinnerfamilie und BLV Vertreter

Von links:
Carola Schmidbauer von www.volksfest-straubing.de, Andreas Pfeffer, Vize-Präsident des BLV Südbayern, Patrick Zinnecker, Schausteller, Mama Mauerer mit Tochter Magdalena, Isabell Richter, Initiatorin der Aktion und Inhaberin der Crêperie Richter, Familie Mauerer mit Großeltern.

Kinderzeichnung

 

Bericht im Straubinger Tagblatt vom 18.08.2018

 tl_files/volksfest/images/blog2018/blv_Presseartikel_web.jpg


Zurück

Einen Kommentar schreiben